Systemische Beratung

Weiterbildungsgang “Systemische Beratung” (Dauer ca. 2 Jahre)

Umfang
590 Weiterbildungsstunden (UE) à 45 min, davon 440 UE in der Gesamtgruppe mit Trainer.

Eingangsvoraussetzungen
Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3jährige Berufstätigkeit in einem psychosozialen Arbeitsfeld, Möglichkeit zu kontinuierlicher Beratungstätigkeit während der Weiterbildungszeit.

Zeitlicher Ablauf
Grundkurs (6 Kurstage, 60 UE mit Trainer):

Erste Praxisphase (25 Kurstage, 190 UE mit Trainer / 40 UE Peer-Gruppe): Schwerpunktmäßig das Erlernen und praktische Einüben der Systemischen Diagnostik und des Methodeninventars in Rollenspielen bzw. anhand der in der Gruppe vorgestellten Fälle. Zum Abschluss erfolgt ein Intensiv-Wochenende (Selbsterfahrung und Familienrekonstruktion).

Zweite Praxisphase (25 Kurstage, 190 UE mit Trainer / 40 UE Peer-Gruppe): Vertieftes Kennen lernen spezieller Klientensysteme, Besonderheiten verschiedener Beratungsfelder, Supervision, Arbeit an den individuellen Lernpunkten der Beraterpersönlichkeit. Als Abschluss ein Intensiv-Wochenende mit anschließendem Abschlusskolloquium.

Zertifikatsbedingungen
Mit dem Zertifikatsantrag sind zum Ende der Weiterbildungszeit dokumentiert nachzuweisen:

  1. mindestens eine als angemessen bewertete Fallvorstellung per Video oder als Life-Sitzung im Rahmen der Gruppe (mit schriftlicher Vor- und Nachbereitung)
  2. drei ausführliche schriftliche Fallberichte von abgeschlossenen Beratungsprozessen (davon mind. zwei Familien)
  3. 70 Beratungsstunden im Rahmen der beruflichen Praxis in unter begleitender Supervision in der Gesamtgruppe mit schriftlichen Kurzdokumentationen (mindestens drei verschiedene Fälle)
  4. 80 UE Arbeit in der Peergruppe mit Intervision
  5. Teilnahme am Abschlusskolloquium oder (ersatzweise) eine schriftliche Abschlussarbeit

Kosten
Kursgebühren: 5.450,00 € (Stand Jan. 2015). Der Grundkurs (650,00 €) und jede Praxisphase (2.400,00 €) werden separat gebucht. Neben Ausgaben für Fahrten und wenige Bücher können lediglich zusätzliche Übernachtungskosten entstehen für max. drei Intensiv-Wochenenden (incl. Abschlusskolloquium). Keine weiteren Verwaltungs- oder Bearbeitungsgebühren, keine zusätzlichen Kosten für Supervisionen außerhalb der regulären Kurse!

application-pdf Download Flyer Systemische_Beratung