Warum RGST?

… weil seit 1981 mehr als 500 Teilnehmende mit einem RGST- Zertifikat abgeschlossen haben.

… weil die AusbilderInnen sich nicht nur als Lehrende sehen, sondern auch als Praktiker und Lernende.

… weil regionale Vernetzung dadurch entsteht, dass die Kurse an den Arbeitsstellen der Teilnehmenden stattfinden.

… weil jeder Teilnehmende in seinem individuellen beruflichem Kontext gesehen wird.

… weil eine gute und spannende Weiterbildung keine Belastung darstellen soll: Kurszeiten sind familienfreundlich und auf Arbeitszeiten im öffentlichen Dienst zugeschnitten.

… weil Teilnehmende ihren persönlichen Stil entwickeln dürfen, anstatt einem vorgegebenem Ideal zu entsprechen.

… weil bei uns Theorievermittlung, Supervision und Selbsterfahrung eng verwoben sind.

… weil die Teilnehmenden durch unterschiedliche Therapeutenpersönlichkeiten eng begleitet werden.

… weil wir nicht nur Psychologlnnen, Sozialpädagoglnnen, ErzieherInnen, MedizinerInnen und Pflegekräfte weiterbilden, sondern auch Berufsgruppen wie Juristinnen, Theologen, LehrerInnen und verschieden FachtherapeutInnen bei uns eine Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenz erfahren.

… weil der Teilnehmende sicher sein kann, dass der vermittelte Stoff dem neuesten Stand der Fachdiskussionen entspricht.

 

application-pdf Download Flyer “Warum RGST?”